Parkettboden

Wir sind ein geschultes Team in Bodenbeläge jeglicher Art von Parkettboden, Landhausdielen, Laminatboden, Korkböden. Wir haben das Gefühl wie Ihr Raum größer, natürlicher, heimeliger, heller, moderner usw. wirken kann. Durch die neue Bodengestaltung können Sie Ihr Raumgefühl positiv verändern. Mit uns finden Sie Ihren Boden. Wir beraten Sie gerne herstellerunabhängig. Bei uns bekommen Sie alle Vor-und Nachteile individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Mit uns sehen Sie die Wirkung des Bodens auf großer Fläche. Wir bieten höchste Qualität vorwiegend aus Deutschland. Alle unsere Böden sind aus nachhaltiger Forstwirtschaft produziert. Bei uns bekommen Sie Ihr Gesamtpaket: Fußboden, Verlegung und beste Pflegeprodukte. Alles aus einer Hand. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin! Sie haben die Möglichkeit in unsere Ausstellung zu kommen oder sich in Ihren eigenen 4 Wänden beraten zu lassen.

Hier sind die Vor- und Nachteile von den verschiedenen Bodenbelägen:

Parkettboden - > hier geht es zu Ihrer Beratung

Vorteile:

  • Langlebigkeit
  • Warm
  • vollständig recyclebar
  • attraktive Optik
  • Design-Vielfalt
  • strapazierfähig
  • Naturmaterial
  • gut Schall- und Trittdämmend
  • Schäden lassen sich ausbessern
  • fördert ein gesundes Wohnklima
  • leichtes Verlegen dank Klick-System
  • Wandverkleidung möglich

Nachteile:

  • Versiegelung nötig, da die Oberfläche ansonsten relativ empfindlich ist
  • Pflegeaufwand

Korkboden: -> hier geht es zu Ihrer Beratung

Vorteile:

  • 100% Natur
  • vollständig recyclebar
  • rückenschonendes Gehen durch federnde Eigenschaft
  • angenehmes Laufgefühl
  • feuchtigkeitsregulierend
  • gut Schall- und Trittdämmend
  • isoliert nach unten
  • gut für Allergiker (Kork nimmt keinerlei Milben oder Staub auf)
  • pflegeleicht (Staubsaugen und feuchtes Wischen sind ausreichend)
  • warm
  • kein elektrostatisches Aufladen
  • ideal für Fußbodenheizung (nicht jeder Kork-Boden ist geeignet für Fußbodenheizung!)
  • undurchlässig gegenüber Wasser
  • elastisch
  • verschiedenes Design möglich, Steinoptik, Holzoptik, Betonoptik usw.

Nachteile:

  • Versiegelung nötig, da die Oberfläche ansonsten relativ empfindlich ist
  • Dehnungsfuge erforderlich
  • Hoher Preis

Designboden/ Vinylboden: - > hier geht es zu Ihrer Beratung

Vorteile:

  • angenehmes Laufgefühl
  • gut Schall- und Trittdämmend
  • wohngesund ohne Weichmacher
  • pflegeleicht
  • warmes Bodengefühl
  • Fußbodenheizung geeignet
  • undurchlässig gegenüber Wasser
  • lange Haltbarkeit
  • verschiedenes Design möglich, Steinoptik, Holzoptik, Betonoptik usw.

Nachteile:

  • verbreitet kein Wohlfühl-Klima

Laminat: -> hier geht es zu Ihrer Beratung

Vorteile:

  • sehr strapazierfähig
  • lichtecht (je nach Produkt)
  • leichtes Verlegen dank Klick-System
  • Design Vielfalt
  • emissionsarm
  • hygienisch
  • günstig

Nachteile:

  • Trittschalleffekt relativ hoch (Dämmmaterial wichtig!)
  • empfindlich gegenüber Feuchtigkeit (abhängig vom Produkt)
  • abschleifen ist nicht möglich
  • Fußkalt

weitere Kriterien:

Neben dem Material gibt es noch weitere Merkmale wie: Licht-Echtheit, Fleckenunempfindlichkeit, Abriebfestigkeit und Nutzungsklassen. Dahingehend lässt sich entscheiden, für welche Räume und welchen Bedarf ein Boden ideal ist. Hier eine Übersicht über die drei gängigen Nutzungsklassen (NK):

  • NK21 (mäßig): weniger stark beanspruchte Räumlichkeiten (z.B. Schlafzimmer, Gästezimmer)
  • NK22 (normal): Zimmer mit mittelstarker Beanspruchung (z.B. Wohn- und Essbereich)
  • NK23 (stark): Räume mit intensiver Nutzung (z.B. Küche, Flur, Kinderzimmer)

Für den privaten Einsatz sind die Nutzungsklassen zwischen NK21 und NK23 ausreichend. NK31 bis NK 34 werden häufig für Büros und andere gewerbliche Räume wie Hotels oder Schulen gewählt. NK41 bis NK43 kommen industriell vor.

Fazit:

Es gibt viele Vor- und Nachteile die es zu beachten gibt. Wir bieten eine große Auswahl und helfen Ihnen mit unserem Fachwissen bei Ihrer Entscheidung. Unserer Meinung nach sind neben Optik und Haptik insbesondere natürliche und nachhaltige Böden Vorrang zu gewähren.  Wir empfehlen gerne etwas mehr zu investieren und von wohngesunden langlebigen Fußböden zu profitieren. Wir verbringen einen Großteil unseres Lebens in geschlossenen Räumen. Holen Sie sich gesunde und langlebige Fußböden ins Haus!